Sendung Webkameras deaktiviert wegen Nichtzahlung

Wie sich herausstellte, strahlten Sie die Webcams Seaside-Safari-Park-teuer. Januar 2016 Jahr Gebühr 5 Webcams sowie Zahlung Verkehr belief sich auf mehr als 300.000 Rubel.

Solche Beträge von OOO "Sibirische Tiger" (Seaside-Safari-Park) und "Center" Sibirischer Tiger "ist nicht in der Lage, daher die Entscheidung über die vorübergehende Deaktivierung von Webkameras.

Es ist nicht bekannt, wann die Sendung fortsetzen wird.

  • Dezember 2015 die Firma "Beeline" bot eine eigene Lösung für die Installation von Webcams und Broadcast (über 3 g oder über Sputnikovyaj on-line), aber ihr Vorschlag abgelehnt wurde. Die Ursache ist unbekannt. Infolgedessen ist Seaside-Safari-Park-Verwaltung einen Vertrag zu montieren und broadcast Kameras mit lokalen Unternehmen aus Wladiwostok "Satellite-Video" eingegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *